Ich bin Moderatorin, weil ich gerne verbinde. Ich will verstehen, die richtigen Fragen stellen. Menschen zusammenbringen, in dem sie respektvoll ihre Meinungen austauschen. Ich will Falschem auf dem Grund gehen und durch Diskussionen und Gespräche weiterkommen und meine Zuhörer weiterbringen. Dabei freue ich mich, wenn sich Leute unterhalten fühlen. Respekt, kontroverse Meinungen, sachlicher Diskurs und ich mitten drin - das liebe ich.

 

Sie suchen eine kompetente & souveräne Moderatorin? Ich freue mich auf Ihre Anfrage! Bitte übermitteln Sie diese an mein Management über meine dortige Profilseite: www.hs-hh.de/tina_kraus

 

Hier geht's zu einem Moderationsmitschnitt des Open Innovation Kongresses 2018

 


 

Veranstaltungsmoderationen (Auszug):

 

Arena zu Inklusion & Technologie: "Alles inklusiv!? Kann Unternehmertum inklusive Technologie und Innovation gelingen?" // kup.Ravensburg (2018)

 

KEFF-Thementag mit 3 Diskussionsrunden: Energieeffizienz im Einzelhandel // Umwelttechnik BW GmbH (2018)

 

Kongress mit 2 Diskussionsrunden & 500 Teilnehmern: Open Innovation Kongress mit Panel I "Blockchain, Deep Learning, Big Data und mehr - neuer Schub für Open Innovation?" & Panel II "Wem gehört was in Open Innovation - allen alles?" // Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg (2018)

 

Diskussionsrunde & Interviews: Start-Up Gipfel Baden-Württemberg mit 2600 Teilnehmern und Vertretern aus Politik und Wirtschaft, Diskussionen zu Finanzierungen von Start-Ups & Start-Up-Culture // https://www.startupgipfel.de // Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg (2017)

 

Diskussionsrunde: "Was muss sich in der Jugendhilfe ändern?" anlässlich der 25-Jahre-Jubiläumsfeier der Stiftung Präventive Jugendhilfe im Schlosspark des Hauses Württemberg // Stiftung Präventive Jugendhilfe & Haus Württemberg (2017)

 

Preisverleihung: Herzogin-Marie-Preis für das Flüchtlingsprojekt der Martin-Bonhoeffer-Häuser in Tübingen zur Preisausschreibung 2016 "Gekommen, um zu bleiben" // Stiftung Präventive Jugendhilfe & Marie Herzogin von Württemberg (2016)

 

Bildungskongress: "Wie lernt das Gehirn und was bedeutet das für unsere Schule?" - Umsetzung des neuen Bildungsplans in Baden-Württemberg // Regierungspräsidium Stuttgart (2016)

 

Arena: "Das Geld ist da - wo bleiben die passenden Ideen?" - Diskussionsrunde zum Gefälle zwischen Innovationen und deren Förderung // Steinbeis (2016)

 

Arena: "Ist Industrie 4.0 ausreichend für Wirtschaft 1,0?", Steinbeis-Tag 2015 // Steinbeis Stiftung (2015)

 

Arena: "Was ist das Neue wert?", Steinbeis Innovationsarena, Max Syrbe-Symposium // Steinbeis in Kooperation mit dem Landesverband der Baden-Württembergischen Industrie (LVI) (2015)

 

Podiumsdiskussion: "Kommt Katastrophenhilfe an?", Humanitarian Days // Universität zu Köln (2013)