Ich bin Moderatorin, weil ich gerne verbinde. Ich will verstehen, die richtigen Fragen stellen. Menschen zusammenbringen, in dem sie respektvoll ihre Meinungen austauschen. Ich will Falschem auf dem Grund gehen und durch Diskussionen und Gespräche weiterkommen und meine Zuhörer weiterbringen. Dabei freue ich mich, wenn sich Leute unterhalten fühlen. Respekt, kontroverse Meinungen, sachlicher Diskurs und ich mitten drin - das liebe ich.

 

Sie suchen eine professionelle & souveräne  Moderatorin? Ich freue mich auf Ihre Anfrage! Bitte übermitteln Sie diese an mein Management über meine dortige Profilseite: www.hs-hh.de/tina_kraus 

Mich persönlich erreichen Sie unter: info@tinakraus.de

 


 

Veranstaltungsmoderationen (Auszug):

 

- Soziale & gesellschaftliche Entwicklungen:

 

- Kongress "Pflegereform als Gesellschaftsreform?" // wegweisender Kongress in Berlin zur Frage, wie radikal die Pflegereform in unserem Land sein muss // Kuratorium Deutsche Altershilfe Berlin (2020)

 

- Tag zur "Integrationsarbeit der letzten Jahre" // Podiumsdiskussionen, Analyse und Darstellung des Haupt- und Ehrenamts im Bereich "Integration & Vielfalt" seit 2015 // Amt für soziale Dienste, Stadt Leinfelden-Echterdingen (2019)

 

- Fachtag "Zuhause gut versorgt - Chancen und Grenzen der Digitalisierung in der Pflege"// mit wichtigen Diskussionen und Vorträgen zu "Möglichkeiten, Grenzen und der Verantwortung von digitalisierter Pflege" im Rathaus Düsseldorf // Amt für Soziales Düsseldorf (2019)

 

- 1. Pflegeberatungsforum in Saarbrücken // groß angelegte 2-tägige Fachkonferenz zum Thema Pflegeberatung // Kuratorium Deutsche Altershilfe Berlin (2019)

 

- Kongress mit großer Diskussionsrunde und 2 Ministern: "Integration von Geflüchteten ins Erwerbsleben" // gemeinsame Veranstaltung von 3 Ministerien: Sozialministerium Baden-Württemberg, Innenministerium Baden-Württemberg & Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg (2018)

 

- Fachtag mit Fishbowl-Diskussion "Ankommen & Gestalten - Beteiligung von Neuzugewanderten in Berlin" // Stiftung SPI, Geschäftsbereich Lebenslagen, Vielfalt & Stadtentwicklung, Mobiles Beratungsteam Berlin - für Demokratieentwicklung (2018) 

 

- 2-tägiger Fachkongress mit 3 Diskussionsrunden zum Thema "Kooperative Daseinsvorsorge" // wie kann man innovativ Inklusion und soziales Wohnen realisieren, koordinieren & finanzieren // bundesweites Netzwerk "Soziales neu gestalten (SONG) e.V." (2018)

 

- Diskussionsrunde: "Was muss sich in der Jugendhilfe ändern?" anlässlich der 25-Jahre-Jubiläumsfeier der Stiftung Präventive Jugendhilfe im Schlosspark des Hauses Württemberg mit dem Haus Württemberg // Stiftung Präventive Jugendhilfe & Haus Württemberg (2017)

 

- Preisverleihung: Herzogin-Marie-Preis für das Flüchtlingsprojekt der Martin-Bonhoeffer-Häuser in Tübingen zur Preisausschreibung 2016 "Gekommen, um zu bleiben" // Stiftung Präventive Jugendhilfe & Marie Herzogin von Württemberg (2016)

 

- Podiumsdiskussion: "Kommt Katastrophenhilfe an?", Humanitarian Days // Universität zu Köln (2013)

 

 

- e-mobility & Klimaschutz:

 

- Zukunftsarena "Mobilität der Zukunft" // prominent besetzte Arena mit Baden-Württembergs Verkehrsminister Hermann und bekannten Mobilitätsexperten zur Mobilität der Zukunft mit ÖPNV, E-Mobilität, Klimazielen und deren Auswirkungen auf die Wirtschaft // Landkreis Ravensburg (2020) 

 

- Thementag "Effizienzpotenziale bei IT-Lösungen" // mit dem Umweltminister des Landes und mehreren Diskussionsrunden // gefördert u.a. vom Umweltministerium Baden-Württemberg (2019)

 

- KEFF-Thementag mit 3 Diskussionsrunden: Energieeffizienz im Einzelhandel // Umwelttechnik BW GmbH (2018)

 

 

- Bildungspolitik:

 

- Fachtagung zur Schulpolitik in Baden-Württemberg mit der Sozialministerin des Landes // Verband Bildung & Erziehung Baden-Württemberg (2018) 

 

- vhw-Verbandstag // mit bekannten Vertretern aus Politik, Kommunalpolitik, Medien, Sozialwissenschaft, u.a. - Meinungsbildung vor Ort: Chancen für Stadtentwicklung und lokale Demokratie, auch im Bereich Schule // Bundesverband für Wohnen & Stadtentwicklung e.V. in Berlin (2018)

 

- Bildungskongress: "Wie lernt das Gehirn und was bedeutet das für unsere Schule?" // Umsetzung des neuen Bildungsplans in Baden-Württemberg // Regierungspräsidium Stuttgart (2016)

 

 

- Digitalisierung & neue Technologien:

 

- Kongress mit 2 Diskussionsrunden & 500 Teilnehmern: Open Innovation Kongress mit Panel I "Blockchain, Deep Learning, Big Data und mehr - neuer Schub für Open Innovation?" & Panel II "Wem gehört was in Open Innovation - allen alles?" // Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg (2018)

 

- Arena zu Inklusion & Technologie: "Alles inklusiv!? Kann Unternehmertum inklusive Technologie und Innovation gelingen?" // kup.Ravensburg (2018)

 

- Diskussionsrunde & Interviews: großer Start-Up Gipfel Baden-Württemberg // mit 2600 Teilnehmern und prominenten Vertretern aus Politik und Wirtschaft, Diskussionen zu Finanzierungen von Start-Ups & Start-Up-Culture // https://www.startupgipfel.de // Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg (2017)

 

- Arena: "Das Geld ist da - wo bleiben die passenden Ideen?" - Diskussionsrunde zum Gefälle zwischen Innovationen und deren Förderung // Steinbeis (2016)

 

- Arena: "Was ist das Neue wert?", Steinbeis Innovationsarena, Max Syrbe-Symposium // Steinbeis in Kooperation mit dem Landesverband der Baden-Württembergischen Industrie (LVI) (2015)

 

 - Arena: "Ist Industrie 4.0 ausreichend für Wirtschaft 1,0?", Steinbeis-Tag 2015 // Steinbeis Stiftung (2015)